QualitaetUnternehmensaufgabe des ZWA Eberswalde ist es, die Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung im Verbandsgebiet zu gewährleisten.

Die hohen und umfassenden Ansprüche an die Ver- und Entsorgungsleistungen erfordern ein Höchstmaß an Qualität der Produkte und Dienstleistungen. Die Absicherung der Qualität und der Umweltverträglichkeit bestimmen neben der Forderung nach Effizienz und Sicherheit der Mitarbeiter die Maßstäbe des wirtschaftlichen Handelns des ZWA Eberswalde.

Zur Unterstützung dieser Aufgaben wurde 2005 ein Integriertes Managementsystem für Qualität und Umweltschutz eingeführt und in Kraft gesetzt.

Im Jahr 2008 wurde dieses System um ein Arbeitssicherheitsmanagementsystem erweitert. Vor dem Hintergrund steigender Energiepreise sowie dem effizienten Umgang mit Energie als Baustein einer umfassenden Nachhaltigkeitspolitik wurde 2010 das Managementsystem auf den Energiebereich ausgeweitet.

Alle Bereiche dieses Managementsystems sind vom TÜV Nord Cert zertifiziert und unterliegen regelmäßigen Überprüfungen.

Es wird mit diesen fortlaufend zu erneuernden Zertifikaten belegt, dass der ZWA nach organisierten und festgeschriebenen Abläufen arbeitet und die Prozesse dabei ständig überprüft und weiter optimiert werden.

Durch ständige Anpassung und Weiterentwicklung des Managementsystems wird gewährleistet, dass negative Auswirkungen auf die Qualität der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung und auf die Umwelt vermieden werden.

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen