Slide background

Aufwendige Technologie zum Schutz der Umwelt

Slide background
Mobile Entsorgung

Mobile Entsorgung

Der ZWA ist für die Schmutzwasserentsorgung aus über 5.300 Sammelgruben und für die Klärschlammentsorgung von rund 200 Kleinkläranlagen verantwortlich. In Abgrenzung zur zentralen Schmutzwasserbeseitigung über Leitungen spricht man dabei oft auch von dezentraler Entsorgung. Die Entleerung der abflusslosen Sammelgruben oder die Klärschlammabfuhr erfolgt durch ein vertraglich gebundenes Entsorgungsunternehmen des ZWA, das im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens ermittelt wird.

 
Die Firma Stolzenhagener Dienstleistungs- und Logistik GmbH
Betriebsstätte Eberswalde, Bereich Entsorgung
Eichwerder Straße
16225 Eberswalde
Servicenummer: 0180 222 76 46  (0,06 € je Verbindung aus dem deutschen Festnetz)

ist seit dem 01.01.2006 der autorisierte mobile Entsorger im Verbandsgebiet des ZWA. Informationen über das Unternehmen finden sie auf der Firmenseite im Internet.

Jedes Jahr fallen in unserem Verantwortungsbereich über 200.000 m³ an Schmutzwasser an und dabei werden aus jeder Grundstücksentwässerungs-
anlage im Durchschnitt  5 m³ abgesaugt.

Insgesamt müssen etwa 40.000 Abfuhren im Jahr realisiert werden. Dazu legen die modernen Saugfahrzeuge über 400.000 km zurück, umrunden also rund 10-mal den Erdball und die Fahrer müssen insgesamt etwa 600 km Schlauch auslegen.

Mehr Informationen zur mobilen Entsorgung finden Sie hier.

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen